Historie

1950

Firmengründung
Die Firma Leisinger geht aus der Schmiede Eckerlin (gegr. 1910) hervor,
welche seit 1936 auch Anhängerbau betrieb.

1963

Erwerb und Bezug des neuen Firmengeländes in Neuenburg am Rhein.
Es werden Anhänger und LKW-Aufbauten – hauptsächlich Sonder-
anfertigungen auf Kundenwunsch - gefertigt.

1981 / 1982

Der Fahrzeugbaubetrieb wird ausgegliedert und verpachtet.
Leisinger wandelt sich zum Zulieferbetrieb für die Branche.

1983

Der Firmengründer Hans Leisinger stirbt.
Die Firmengründerin Irma Leisinger und der Sohn H.-A. Leisinger
führen den Betrieb.

2002

Nach dem Tod von H.-A. Leisinger führen Irma Leisinger und
Ihre Enkelin Elisabeth Leisinger die Firma weiter.

2008

Übergang des Geschäftsbetriebes an externe Nachfolger.
Alexander Eyhorn und Marcel Kappeler übernehmen
die Geschäftsführung.

2014

 

 

© LEISINGER Deutschland GmbH | Programming:Web-u.Werbeagentur Lehmann | Konzept & Design:Werbeagentur Hartmann | Kontakt | Impressum | AGB | Sitemap | to top